*** SPD Bretzenheim / Nahe ***

StadtverbandIntegriertes Verkehrsentwicklungskonzept (IVEK) bei der SPD - Vorstellung in Mitgliederversammlung

Zu einer Mitgliederversammung am Dienstag, dem 30. August 2016 um 19.00 Uhr hat der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Bad Kreuznach Günter Meurer in die Mensa des Gymnasiums am Römerkastell eingeladen.

Thema des Abends ist die Vorstellung der Bausteine des integrierten Verkehrsentwicklungskonzeptes (IVEK) für die Stadt Bad Kreuznach. Vortragen werden Dr. Ing. Michael Frehn, Andreas Henschel und Jürgen Bergmann-Syren. Moderieren wird Wolfgang Böhme - eine Diskussion schliesst sich an.

Ebenfalls auf der Tagesordnung stehen die Wahl einer neuen Schriftührung im Stadtverband, die Begrüßung von Neumitgliedern, weiterhin die Wahl von Vertretern zur UB-Vertreterversammlung sowie der Wahlkreiskonferenz für die Bundestagswahl 2017.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 11.08.2016

 

StadtverbandTagesordnung der Mitgliederversammlung des SPD-Stadtverbands Bad Kreuznach

Montag, 19. Oktober 2015 um 19.00 Uhr Mensa - Gymnasium am Römerkastell

TOP 1: Begrüßung, Protokoll, Tagesordnung

TOP 2: Thematischer Schwerpunkt – Podiumsdiskussion

„Eine wichtige Herausforderung für alle – bezahlbarer Wohnraum in Bad Kreuznach, auch für Flüchtlinge!“

Impuls

Miguel Vicente, Landesbeauftragter für Migration und Integration

Es diskutieren:

Siggi Pick, Pfarramt für Ausländerarbeit, AK Asyl RLP

Karl-Heinz Seeger, Geschäftsführer GEWO-Bau

Miguel Vicente, Landesbeauftragter für Migration und Integration

Frieder Zimmermann, Geschäftsführer Wohnungslosenhilfe (angefragt)

TOP 3: Antrag des SPD-Stadtverbandes – „Zukunft 2015?“

TOP 4: Termine

TOP 5: Verschiedenes

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 07.10.2015

 

StadtverbandRitter, Tod , Teufel? SPD auf den Spuren Franz v. Sickingens

Im Jahr 2017 begehen wir in Deutschland das 500-jährige Jubiläum der Reformation. Die aktuelle Lutherdekade von 2008 bis 2017 lädt mit vielfältigen Veranstaltungen und Angeboten in ganz Deutschland zur Spurensuche an Originalschauplätzen der Reformation ein. Auch die Ebernburg und Ritter Franz von Sickingen hatten erheblichen Anteil an den gravierenden gesellschaftlichen Umwälzungen, die von der Reformationsbewegung ausgingen.

Was aber genau hat sich auf der Ebernburg zu jener Zeit abgespielt und welche Rolle spielte Sickingen dabei?

Was bewegte Ferdinand Lasalle, einen der Mitbegründer der deutschen Sozialdemokratie, 1858 das als Lehrstück gedachte Drama „Franz von Sickingen- eine historische Tragödie“ zu schreiben, welches eine heftige „Sickingen-Debatte“ auslöste?

Diesen Fragen wollte eine Reisegruppe der SPD Bad Kreuznach und des Stadtteils Bad Münster am Stein-Ebernburg mit Gästen aus den Nachbargemeinden nachgehen.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 21.09.2015

 

StadtverbandBürgersprechstunde der SPD

Die nächste Bürgersprechstunde des SPD-Arbeitskreises Bad Münster am Stein-Ebernburg findet statt am Dienstag, 8. September 2015, 17.00 bis 18.00 Uhr mit Wolfgang Bartmann und Klaus Schrothe im Weingut E. Jung, Burgstraße 15.

Anregungen für die politische Arbeit vor Ort sind wie immer willkommen.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 12.08.2015

 

StadtverbandSPD-Arbeitskreis BME: Familienausflug in den Schwarzwald: Spannend, interessant und lustig

Alljährlich veranstalten die Genossen im Arbeitskreis der SPD Bad Münster am Stein-Ebernburg einen „Familienausflug“, an dem alle interessierten Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können. 42 Teilnehmer aus der Kernstadt, Norheim sowie dem Stadtteil nutzten in diesem Jahr die Gelegenheit. Vom Reiseleiter Wolfgang Bartmann erhalten wir den nachfolgenden Bericht:

"Bad Wildbad ist ein sehr schönes Reiseziel mit touristischen Highlights wie einem der schönsten Thermalbäder der Welt, dem kurfürstlichen Palais Thermal, in dem man als Badegast eine Zeitreise in die königliche Zeit machen kann oder wie der sehr steilen Standseilbahn auf den Sommerberg mit einer kleinen alpinen Welt.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 19.07.2015