*** SPD Bretzenheim / Nahe ***

SPD-Arbeitsgemeinschaft (AfA) bei Fa. Michelin

Arbeit

Herzlicher Empfang durch den Betriebsrat , Infos und Führung durch das Unternehmen

"Wir sind begeistert!", so die einhellige Feststellung der Teilnehmer bei einer Betriebsführung beim zweitgrößten Arbeitgeber in der Region, des Reifenherstellers Michelin. Mitglieder des Landesvorstandes der AfA sowie der Kreisvorstände Bad Kreuznach und Alzey-Worms nutzten gerne die Gelegenheit, den Weg „vom Kautschuk bis zum fertigen Reifen“ vor Ort in Augenschein zu nehmen.

Nach Begrüßung durch Mitglieder des Betriebsrates wurden den Besuchern die Leistungen des Unternehmens in einer aussagekräftigen Präsentation gezeigt, gefolgt von einer mehr als informativen Führung durch die Fertigungsstraßen- und Anlagen.

Sehr beeindruckend sind auch die genannten Stückzahlen, die im Dreischichtbetrieb an modernsten Maschinen von den Kolleginnen und Kollegen hergestellt und "in alle Welt" geliefert werden - abzulesen auch an den internationalen Kennzeichen der Lastkraftwagen auf der Parkanlage des Unternehmens und an den globalen Verbindungen zu Partnerunternehmen.

Sehr überzeugend ist aber auch die Vorstellung der vielfältigen sozialen Leistungen und Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter, wie z.B. reservierte Kitaplätze, Gesundheitfürsorge im Betrieb und die innerbetriebliche Ausbildung und Fortbildung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Groß war die Palette der Angebote, bestätigt durch mehrfache Auszeichnungen. "Dass bei Michelin Frauen und Männer gleichberechtigt arbeiten und 'gleichen Lohn für gleiche Arbeit' erhalten, ist eine Selbstverständlichkeit", so die Betriebsratsmitglieder.

Die Besuchergruppe bedankte sich sehr herzlich für die aufschlussreiche Betriebsführung, nachdem Sicherheitsschuhe, Warnwesten und Gehörschutz wieder abgelegt waren.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Bad Kreuznach