*** SPD Bretzenheim / Nahe ***

Pörksen: Energetische Sanierung der Raugrafenhalle genehmigt

Kommunales

Carsten Pörksen, MdL
Carsten Pörksen, MdL

Aus dem Innenministerium hat der SPD-Abgeordnete Carsten Pörksen auf seine Nachfrage erfahren, dass nunmehr auch dem Antrag der Ortsgemeinde Neu-Bamberg auf Förderung einer Baumaßnahme im Rahmen des Konjunkturprogramms II stattgegeben werden kann.

Die Gemeinde hatte die energetische Sanierung der Raugrafenhalle als dringende Investitionsmaßnahme beantragt. Die Investitionssumme beträgt 270.000 Euro, von denen nunmehr aus Bundes- und Landesmitteln ca. 175.000 Euro als Zuschuss übernommen werden können, während der Restbetrag der Gemeinde als zinsloses Darlehen mit Rückzahlung in vier Raten ab 2013 gewährt werde. Die Förderung beträgt laut Pörksen damit 65%, da die Gemeinde als finanzschwach angesehen wird.

Mit dem Geld könne nun die Wärmedämmung der Außenwände und der Decke, die Erneuerung der Fenster- und Türanlagen sowie der Austausch der Heizung vorgenommen werden. Dies führe zu erheblichen Energiesparmaßnahmen, wie es einer der Voraussetzungen für das Konjunkturprogramm II entspreche. Die Berücksichtigung der Gemeinde mit ihrem Antrag erfolge aus den sogenannten „Restmitteln“, über deren Vergabe Minister Bruch zwischenzeitlich entschieden habe.

Damit seien die Bemühungen vieler – auch er, Pörksen, habe sich mehrfach für diese Maßnahme eingesetzt - von Erfolg gekrönt, eine für die Gemeinde wichtige Investition in das Konjunkturprogramm II zu bekommen. Alleine hätte die Gemeinde das nicht finanzieren können.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Bad Kreuznach