*** SPD Bretzenheim / Nahe ***

Herzlich willkommen!

Es freut uns sehr, Sie hier begrüßen zu dürfen.

Wir möchten Sie auf unserer Seite mit Informationen rund um politische Themen der SPD versorgen und damit an der politischen Willensbildung mitwirken.

Viel Spaß beim Surfen wünscht Ihnen

Ihr SPD Ortsverein Bretzenheim​

PS: Fragen, Anregungen, Wünsche? Nehmen Sie „Kontakt“ zu uns auf!

 
 

KommunalesDer Landtagskandidat der SPD in Bretzenheim bei den Oldtimer-Freunden

Hans-Dirk fühlte sich in seine Jugendzeit zurück versetzt, als er ein paar Runden mit dem Oldtimer drehen durfte.

 

Veröffentlicht am 04.12.2016

 

AktuellSPD - gemeinsam mit uns für Bretzenheim

Bretzenheim voran bringen –

am besten geht das gemeinsam!

 

Wir wollen Ihre Anregungen. Sagen Sie uns Ihre Meinung

Wo man zu Hause ist, da mischt man sich ein.

Wir wissen, dass nicht alle Aufgaben in Bretzenheim gelöst

sind und dass sich neue Probleme stellen werden.

Wir sind bereit, uns diesen Herausforderungen zu stellen.

Politik von Bürgern für Bürger. dafür stehen wir

Die SPD ist eine demokratische Volkspartei. Sie vereinigt Menschen verschiedener Glaubens- und Denkrichtungen, die sich zu Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, zur gesellschaftlichen Gleichheit von Mann und Frau und zur Bewahrung der natürlichen Umwelt bekennen.

 

Veröffentlicht am 02.12.2016

 

KommunalesJusos und HDN: Kreuznach braucht einen besseren ÖPNV

Der Landratskandidat der Kreuznacher SPD, Hans-Dirk Nies, fordert zurecht einen besseren ÖPNV. Jedem Kreuznacher dürfte es ein Graus sein, am Morgen oder am Abend, zur Rush-Hour in der Stadt unterwegs zu sein. Leider haben viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer keine Wahl, da ihr Wohnort außerhalb der Stadt unzureichend an den ÖPNV angebunden ist. Je später der Abend, desto spannender wird es dabei, auf den ÖPNV angewiesen zu sein. Das muss sich ändern.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 20.11.2016

 

PressemitteilungKreisvorstand der SPD traf sich in Stromberg

Sozialdemokraten haben Landrats- und Bundestagswahlen im kommenden Jahr fest im Blick – Kritik an Aussagen Julia Klöckners in Sachen Verwaltungsreform Langenlonsheim und Stromberg

Stromberg / Kreis Bad Kreuznach

Zu einer Vorstandssitzung mit umfassender Tagesordnung und unter der Leitung des SPD-Kreisvorsitzenden Hans-Dirk-Nies, der auch Kandidat bei der Landratswahl am 19. März 2017 ist, traf sich der SPD-Kreisvorstand in der Deutscher-Michel-Halle in Stromberg.

Unter anderem ging es um die Vorbereitungen des Landrats- und Bundestagswahlkampfes. So nahm an der Sitzung auch der designierte SPD-Bundestagskandidat Dr. Joe Weingarten teil und stellte - ebenso wie Hans-Dirk Nies - überzeugend seine ersten Wahlkampfüberlegungen vor. Nominiert wird der SPD-Kandidat auf einer Wahlkreiskonferenz Anfang Dezember.

Beide sehen sich als Teamspieler und setzen auf die breite Unterstützung aus der Partei. Vor allem gehe es jetzt darum, ganz viele Kontakte mit den Menschen zu haben und zu erfahren wo konkret "der Schuh drückt". Das heiße vor allem "zuhören" und die "Menschen mitnehmen" - auf gleicher Augenhöhe. Eine gute sozialdemokratische Tradition sei das, betonen Nies und Weingarten übereinstimmend.

Darüber hinaus gehe es um klare, seriöse Positionen und Erkennbarkeit, damit die Menschen auch eine Wahl haben und wissen wo sie dran sind. Im SPD-Kreisvorstand wurde beiden die solidarische Unterstützung zugesichert, was alle in diesem Gremium vertretenen Mitglieder deutlich machten.

 

Veröffentlicht von SPD Kreisverband Bad Kreuznach am 07.11.2016

 

RSS-Nachrichtenticker